Was bringen die Kinder mit

Einen Rucksack, in dem Platz sein sollte für…

  • Sitzmatte
  • Trinkflasche oder Thermoskanne, je nach Witterung
  • Vesperdose mit gesundem Inhalt (keine süßen Aufstriche oder Süßigkeiten)
  • Schaufel
  • evtl. Becherlupe
  • Buddeljacke und Buddelhose
  • Handschuhe im Winter

Bitte kennzeichnen Sie alles mit dem Namen Ihres Kindes.

Der Rucksack samt Inhalt sollte nicht mehr als 1,5 kg wiegen.

 

Bekleidung

Alle Kinder brauchen regenfeste Bekleidung und dichte Schuhe.

Zu jeder Jahreszeit tragen sie eine Kopfbedeckung.

Morgens haben sie das ganze Jahr hindurch die Buddelhose an.

Eine Buddeljacke muss immer mitgebracht werden.

 

Sommer

Buddelhosen tragen wir meist auch im Sommer, da es im Wald und auf den Wiesen morgens auch bei anhaltendem Schönwetter oft feucht ist. Wir ziehen sie später aus.

Geschlossene Schuhe sind unerlässlich. Zum Schutz vor Insekten und Sonne müssen Arme und Beine auch im Sommer bedeckt sein. Zusätzlich empfehlen wir z.B. Zedan oder Lavendelöl gegen Insekten, an sonnigen Tagen Sonnencreme.

 

Winter

Wollwäsche, Wollsocken, Fleecebekleidung und vor allem mehrere Kleiderschichten sowie eine warme Mütze halten am besten die körpereigene Wärme.

Gefütterte Gummistiefel mit gutem Profil haben sich bewährt. Ersatzhandschuhe sind bei feuchter Witterung manchmal nötig.

Eine fetthaltige Gesichtscreme schützt bei Minustemperaturen.

Kleinere Vesperportionen sowie Trockenfrüchte und Nüsse zum Nachtisch sind ideal.

In der Adventszeit darf eine „süße Kleinigkeit“ mitgegeben werden.